Medienkomposition

PROFESSIONAL Certificate
Medienkomposition
PROFESSIONAL Certificate
PROFESSIONAL Certicate

Medienkomposition

Du möchtest wissen wie man symphonische Film Scores, EDM Beats und perfektes Songwriting macht?

Das „Professional Certificate Medienkomposition“ bietet Dir umfassendes Wissen und fundierte praktische Fähigkeiten für einen erfolgreichen Start als Medienkomponist oder Musikproduzent. Unter dem Motto „Learn from the best“ vermitteln Dir praxiserfahrene Dozenten und hochkarätige GastdozentInnen das dafür nötige Knowhow. Durch unser innovatives Blended Learning Format, erreichst Du maximale Flexibilität beim Studieren. Du hast die Möglichkeit mit den besten MedienkomponistInnen praktische Erfahrung zu sammeln. Das „Professional Certificate Medienkomposition“ ist der erste Schritt in eine erfolgreiche berufliche Zukunft und das nachfolgenden „Professional Diploma“ berechtigt Dich zum direkten Einstieg in ein nur einjähriges Bachelor Top-up Programm mit einem international anerkannten Bachelorabschluss.

Unser Konzept

MMS BLENDED-LEARNING

1

wöchentliche
Online-Vorlesungen

2

Interaktive
Lernplattform

3

Präsenzphasen

Das innovative „Blended Learning Konzept“ der Music and Media School bietet Dir maximale Flexibilität beim Studieren. Wöchentliche Onlinevorlesungen helfen Dir immer am Ball zu bleiben und garantieren den intensiven Kontakt zu Deinen Dozenten. Falls Du mal keine Zeit hast, kein Problem, wir zeichnen die Vorlesungen für Dich auf. Außerdem steht Dir durchgehend unsere interaktive Lernplattform zur Verfügung. Hier findest Du Skripte und Video-Tutorials. Über Chats und Foren tauschst Du Dich mit Deinen Kommilitonen aus. Bei praxisorientierten Studiengängen, wie Tontechnik, Videoproduktion und Fotografie stehen Dir in den intensiven Präsenzphasen professionelle Ton-, Video- und Fotostudios zur Verfügung.

Alle Studios sind professionell arbeitende Produktionsstudios mit top Referenzen.
Profis zeigen Dir in state-of-the-art Studios wichtiges Praxis-Knowhow und zudem knüpfst Du so wichtige Kontakte im Musik- und Medienbusiness.

Deine Vorteile
  • Ideal als berufsbegleitende Ausbildung: Setze dein erlerntes Fachwissen in deinen Scores und Songs um und lerne bequem neben dem Job
  • Präsenzphasen: Nutze die Chance in kreativen Lerngruppen zu arbeiten und deine Handlungskompetenz zu erhöhen
  • Blended Learning: Flexibe Zeiteinteilung durch den Wechsel von Online- und Präsenz-Unterricht
  • Learn from the best: Profitiere vom Fachwissen und der Erfahrung unserer DozentInnen
  • Studieren, wo die Profis zuhause sind
Erfahrungsbericht

Ralf Lichtenberg Filmkomponist, Rüdiger Maul Faun, Wendi Gessner Singer Songwriter

Deine Lernziele

Als MedienkomponistIn kannst du einen bedeutenden Teil der Medienmusik kreieren. Durch die erworbenen Fähigkeiten bist du in der Lage vom Blockbuster Score bis zum Radiohit tätig zu sein.

Deine Lernthemen:

  • Fundierte Kenntnisse in Harmonielehre
  • Praktisches Wissen in allen Stilistiken
  • DAW know how
  • Komponieren und arrangieren von der Gitarre bis zum Orchester
  • Tontechnisches Basic Wissen
Studienverlauf

Der Kurs Professional Certificate Medienkomposition umfasst 2 Semester

Studienziel:

Fundierte Kenntnisse allen Bereichen der Medienkomposition

Schwerpunkte:

DAW, Harmonielehre, Komposition

Vorteile:

Flexible Zeiteinteilung durch Online und Präsenzunterricht

FACTBOX

Kursgebühren

  • 240,– € Einschreibegebühren
  • 395,– € monatlich
  • 4.980,– €/Jahr
  • 200,– € Ratenzahlung monatlich

Abschlüsse

  • Professional Certificate
  • Professional Diploma
  • Bachelor
  • Master

Bildungsberatung

Deutschland
E-Mail: info@musicandmediaschool.de
Telefon: +49 8084 948780

Österreich
E-Mail: info@musicandmediaschool.at
Telefon: +43 660 6814682

Schweiz
E-Mail: info@musicandmediaschool.ch
WhatsApp: jetzt anrufen

FAQ

Wir bieten unsere Programme in einem innovativen, flexiblen „Blended Learning Format“ an und beschäftigen ausschließlich praxiserfahrene Dozenten und hochkarätige Gastdozenten.

Unser Blended Learning Format bietet maximale Flexibilität beim Studieren. Es kombiniert eine interaktive Lernplattform mit wöchentlichen Onlinevorlesungen und intensiven Präsenzphasen in professionellen Ton-, Video- und Fotostudios.

In bestimmten Bereichen funktioniert das sehr gut über Bildschirmübertragung oder über Video-Tutorials. Für Praxiserfahrung gibt es aber zusätzlich intensive Präsenzphasen in professionell arbeitenden Ton-, Video- und Fotostudios mit top Referenzen.

Ja, Du benötigst nur Deinen höchsten Schulabschluss (z.B. Zeugnis Mittlere Reife, Abiturzeugnis, Fachabitur oder mittlerer Schulabschluss) und musst für das Professional Certificate mindestens 17 Jahre alt sein.

Es gibt keine Aufnahmeprüfungen, außer bei dem Certificate of Music. Bei erfolgreich abgeschlossenem Certificate of Music sind für das anschließende Diploma of Music und für den Bachelor of Music keine weiteren Aufnahmeprüfungen erforderlich.

Um eine hohe Ausbildungsqualität zu garantieren, sind die Studierendengruppen insbesondere bei den praxisorientierten Präsenzphasen in Ton-, Video- und Fotostudios (mit maximal 8 Studenten) sehr klein.

Certificates und Diplomas starten am 1. April (Sommersemester) und am 1. Oktober (Wintersemester). Bachelorstudiengänge starten in der Regel am 15. Mai (Sommersemester) und am 15. November (Wintersemester).

Ja! Unser flexibles Studienformat eignet sich perfekt, um berufsbegleitend zu studieren. Eventuell kannst Du durch eine Teilzeitbeschäftigung im Bereich Musik- oder Medienproduktion bereits während des Studiums zusätzlich praktische Erfahrung sammeln.

Professional Certificate (Studiendauer 1 Jahr), Professional Diploma (nach 2 Jahren), Bachelor (nach 3 Jahren). Außerdem gibt es noch weiterführende Master- und Doktoratsprogramme.

Das Professional Certificate und das Professional Diploma sind nicht staatlich anerkannt, aber handeln sich um branchenrelevante Abschlüsse. Das Professional Diploma berechtigt zum anschließenden Bachelorstudium in nur einem Jahr. Die Bachelorabschlüsse sind international anerkannt.